imagináren


imagináren
-rna -o prid. (ȃ) ki v resničnosti ne obstaja; izmišljen, namišljen: vse se dogaja v imaginarnem prostoru; živi v imaginarnem svetu / opisuje neko imaginarno osebo / ekspr. njegovi strahovi so čisto imaginarni // ekspr. nedoločen, nejasen: o tem ima imaginarno predstavo / korist je popolnoma imaginarna ◊ geom. imaginarna os hiperbole premer hiperbole, pravokoten na realno os; mat. imaginarna enota število, katerega kvadrat je —1; imaginarno število število, katerega kvadrat je negativno realno število

Slovar slovenskega knjižnega jezika . 2000.

Look at other dictionaries:

  • Imaginär — (reinimaginär) heißen zunächst die Quadratwurzeln aus negativen Zahlen; ihnen gegenüber werden die positiven und negativen Zahlen als reell bezeichnet. Jede imaginäre Zahl ist das Produkt aus einer reellen Zahl in die Wurzel aus der negativen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Spiegelstadium — Das Spiegelstadium (französisch le stade du miroir) bezeichnet in der Theorie des französischen Psychoanalytikers Jacques Lacan eine psychologische Entwicklungsphase des Kindes um den 6. bis 18. Lebensmonat, mit der die Entwicklung des Ichs… …   Deutsch Wikipedia

  • Das Imaginäre — ist ein Sammelbegriff für alles „Bildhafte“. Darunter fallen materielle Bilder, aber auch mentale Vorstellungsbilder, seien diese individuell oder kollektiv. Im engeren Sinn bezeichnet der Begriff in der Theorie des französischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Fabelheraldik — Imaginäre Symbolik von Gevatter Tod in einem Fabelwappen (Bild von Hans Holbein der Jüngere) Fabelheraldik ist die Lehre des imaginären ( bildhaften ) Wappenwesens und umfasst primär die Bereiche „imaginäre Wappenkunde“ und „imaginäre… …   Deutsch Wikipedia

  • Arganddiagramm — ℂ Die komplexen Zahlen erweitern den Zahlenbereich der reellen Zahlen derart, dass auch Wurzeln negativer Zahlen berechnet werden können. Dies gelingt durch Einführung einer neuen Zahl i derart, dass i2 = − 1 ist. Diese Zahl i wird auch als… …   Deutsch Wikipedia

  • Castoriadis — Cornelius Castoriadis (griechisch Κορνήλιος Καστοριάδης Kornílios Kastoriádis; * 11. März 1922 in Konstantinopel (ab 1930: Istanbul); † 26. Dezember 1997 in Paris) war ein französischer Sozialphilosoph, Wirtschaftswissenschaftler,… …   Deutsch Wikipedia

  • Cornelius Castoriadis — mit der Choreografin Clara Gibson Maxwell (1990) Cornelius Castoriadis (griechisch Κορνήλιος Καστοριάδης – Kornílios Kastoriádis; * 11. März 1922 in Istanbul …   Deutsch Wikipedia

  • Foster's Home for Imaginary Friends — Seriendaten Deutscher Titel: Fosters Haus für Fantasiefreunde Originaltitel: Foster s Home for Imaginary Friends Produktionsland: USA Produktionsjahr(e): 2004 2007 Episodenlänge: etwa 22 Minuten …   Deutsch Wikipedia

  • Foster's home for imaginary friends — Seriendaten Deutscher Titel: Fosters Haus für Fantasiefreunde Originaltitel: Foster s Home for Imaginary Friends Produktionsland: USA Produktionsjahr(e): 2004 2007 Episodenlänge: etwa 22 Minuten …   Deutsch Wikipedia

  • Fosters Haus für Fantasiefreunde — Seriendaten Deutscher Titel Fosters Haus für Fantasiefreunde Originaltitel Foster s Home for Imaginary Friends …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.