alternatíven

-vna -o prid. (ȋ) 1. nanašajoč se na alternativo: alternativni predlog; alternativno vprašanje; mnenja so precej alternativna / alternativna možnost; sprejeti alternativno rešitev ♦ ekon. alternativna uporaba sredstev uporaba za različne namene 2. nanašajoč se na alternacijo: predlagali so alternativne guvernerje; alternativno petje

Slovar slovenskega knjižnega jezika . 2000.

Look at other dictionaries:

  • Beirat für gesellschafts-, wirtschafts- und umweltpolitische Alternativen — Der Beirat für gesellschafts , wirtschafts und umweltpolitische Alternativen (abgekürzt BEIGEWUM) ist eine Gruppe österreichischer Sozialwissenschaftler, die seit 1985 in wechselnder Besetzung aktiv ist. Ziel des BEIGEWUM ist es, Ergebnisse… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Träger des alternativen Nobelpreises — Eine chronologische Auflistung der mit dem Right Livelihood Award („Alternativer Nobelpreis“) ausgezeichneten Personen: Inhaltsverzeichnis 1 1980 bis 1989 2 1990 bis 1999 3 Seit 2000 4 Literatur 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Partei der Alternativen Bürgerbewegung 2000 Deutschlands — Die Partei der Alternativen Bürgerbewegung 2000 Deutschlands, kurz AB 2000 war eine deutsche Kleinpartei, die bei der Landtagswahl in Mecklenburg Vorpommern 1998 antrat und dort 4225 Stimmen (0,4 %) erhielt. Bei der gleichzeitig… …   Deutsch Wikipedia

  • Unabhängigkeit von irrelevanten Alternativen — Anforderung an Abstimmungsregeln (⇡ Abstimmungsverfahren), die sicherstellt, dass die kollektive Präferenz bez. zweier Alternativen nur von den individuellen Präferenzen bez. dieses Alternativenpaars abhängt. Vgl. auch ⇡ Arrow Paradoxon …   Lexikon der Economics

  • Führung durch Alternativen — ⇡ Management by Alternatives …   Lexikon der Economics

  • persönliche Schallschutzmittel — Alternativen zur primären Lärmminderung, die anzuwenden sind, wenn die Maßnahmen der Lärmbekämpfung (⇡ Lärm) nach den gegebenen technischen Möglichkeiten nicht mehr ausreichen, um den Schallpegel unter 90 dB(A) zu halten. Möglichkeiten:… …   Lexikon der Economics

  • Absatzmethode — Alternativen der ⇡ Bedienungsformen im Groß und Einzelhandel sowie neuere Formen der Abteilungsbildung, z.B. ⇡ Rack Jobber im Großhandel oder ⇡ Shop in the Shop sowie Depot Systeme im Einzelhandel. Vgl. auch ⇡ Vertriebsorganisation …   Lexikon der Economics

  • Mehrheits-Prinzip — Das Mehrheitsprinzip ist Grundlage des Mehrheitsentscheids, einer Methode, mit deren Hilfe mehrere Individuen zu einer gemeinsamen Entscheidung gelangen können. Inhaltsverzeichnis 1 Begriffserklärung 2 Beispiel 3 Das Mehrheitsprinzip bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Mehrheitsprinzip — Das Mehrheitsprinzip ist Grundlage des Mehrheitsentscheids, einer Methode, mit deren Hilfe mehrere Individuen zu einer gemeinsamen Entscheidung gelangen können. Inhaltsverzeichnis 1 Begriffserklärung 2 Beispiel 3 Das Mehrheitsprinzip bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Mehrheitsregel — Das Mehrheitsprinzip ist Grundlage des Mehrheitsentscheids, einer Methode, mit deren Hilfe mehrere Individuen zu einer gemeinsamen Entscheidung gelangen können. Inhaltsverzeichnis 1 Begriffserklärung 2 Beispiel 3 Das Mehrheitsprinzip bei… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.